Berlinger zur Bildergalerie Home


über uns Leistungen Referenzen ServiceProdukteKontaktImpressum

über uns

Ausstellungsraum
Lager
Weg zu uns
Angebote




Parkettverlegung in der vierten Generation

Arthur Schwarz, gelernter Zimmermann hat bereits in der Zeit zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg Dielen- und Riemenböden sowie Stabparkett verlegt.

Bernhard Schwarz nahm nach Rückkehr aus der Gefangenschaft 1945 das bei seinem Vater erlernte Handwerk des Holzbodenlegers wieder auf. 1961 zog er mit dem Handwerksbetrieb von Rengers nach Ratzenhofen im Allgäu um. 1965 wurde das Handwerk des Parkettlegers, das bis dahin zum Berufsfeld des Tischlers gehörte, als Vollhandwerk anerkannt. Im gleichen Jahr erlangte er den Meisterbrief in Ulm.

Franz Berlinger erlernte das Parkettlegerhandwerk bei Bernhard Schwarz von 1971 bis 1973. Nach drei Gesellenjahren erlangte er 1976 den Meisterbrief. 1978 übernahm er den gut eingeführten Betrieb.

Frank Berlinger machte seine Lehre von 1986-89 im väterlichen Betrieb und erlangte 1994 den Meisterbrief in Ulm. 1999 übernahm er das Geschäft von seinem Vater.


Seit 52 Jahren gibt es das Fachgeschäft für Parkett und Bodenbeläge aus Ratzenhofen im Allgäu.

Frank Berlinger | Ratzenhofen 13 | 88316 Isny im Allgäu | Telefon 07562 / 2852 | Mobil 0172 / 860 76 57 | info@berlinger-boeden.de